Boppard Weiler - Fleckertshöhe

Fluggebietsbeschreibung
Wenig frequentiertes Fluggebiet, aber sehr schön für verlängerte Abgleiter und Walk and Fly. An schwachwindigen Tagen auch für Wenigflieger geeignet.
WindrichtungWind NO
Startart Hang
HöhendifferenzHöhendiff. 170m
Eignung Gleitschirm
PilotenanforderungPilot Sicherer Rückwärtsstart, Einweisung

Besonderes: Nur vom 01. Mai bis 31. Oktober geöffnet. Der Aussichtspunkt Hochlay ist sehr beliebt und an schönen Tagen viel besucht. Ein Abstecher zum nahegelegene Aussichtsturm lohnt sich.

Startplatz
Koordinaten N 50°11'37.90" E 7°36'55.07"
Beschreibung Wiese am Aussichtspunkt Hochlay mit Parkmöglichkeit. Windsack.
Höhe MSL 380m
Gefahren Unbedingt Windsituation am Startplatz beobachten und gute Phase abwarten. Phasenweise kommt der Wind die Straße entlang. Bei starkem Nordeinschlag liegen in Startrichtung tiefe Geländesprünge.

 RML Tipp: Hangkratzen bringt in diesem Gebiet nicht so viel. An thermischen Tagen lohnt es sich eher weiter draußen Thermik zu suchen.

Landeplatz
Koordinaten N 50°11'42.42" E 7°37'29.32"
Lage Es gibt einen Landeplatz nordwestlich von Weiler und einen oberhalb der Kurklinik Bad Salzig. Beide Landeplätze liegen an der L212 und sind durch Windsäcke gekenzeichnet
Höhe MSL 210m
Gefahren Beide Landeplätze sind von Bäumen umgeben. Bei Nordwind eher den Landeplatz Bad Salzig benutzen, da der Landeplatz in Weiler abfällt. Bei Ostwind sind beide Landeplätze im Lee, darauf muss man sich einstellen. Man wird im Landeanflug oft durchgeschüttelt.
Toplanden Verboten und nicht möglich
Notladung Wenn es thermisch ist kann man große Wiesen oberhalb von Weiler erreichen. Dort ist eine sichere Landung am besten möglich, da dort keine Lee Situation herrscht.

Anreise

A61 bis Ausfahrt Boppard. Der Hunsrückhöhenstraße Richtung Emmelshausen folgen. Nach wenigen Kilometern links auf die L210 Richtung Boppard abbiegen.

Nach dem Bahnübergang rechts Richtung Bad Salzig fahren. Nach dem Örtchen Fleckertshöhe kommt auf der linken Seite der Aussichtspunkt Hochlay. Das ist der Startplatz.

Weiter zum Landeplatz

Wenn man der Straße weiter folgt kommt man zu einer Kreuzung mit 2 Spiegeln. Dort links Richtung Bad Salzig auf die L212 abbiegen. An der Straße liegen hinter Weiler auf der rechten Seite die beiden Landplätze Weiler und Bad Salzig (Windsäcke).

Vom Landeplatz zum Startplatz

Weiler: Vom Landeplatz Weiler aus an der L212 entlang bis zur Ortseinfahrt nach Weiler. Dort rechts auf den Feldweg eingiegen und dem Wanderweg 81 folgen.

Bad Salzig: Vom Landeplatz Bad Salzig zunächst parallel zur L212 zum nördlichen Ende des Landplatzes laufen. Dort die L212 queren und dem Wanderweg Traumschleife Fünfseenblick folgen.

Eindrücke vom Fluggelände