Neef - Petersberg

Fluggebietsbeschreibung
Kaum beflogenes Fluggebiet. Hier ist man fast immer alleine.
WindrichtungWind SW-W
Startart Hang
HöhendifferenzHöhendiff. 150m
Eignung Gleitschirm
PilotenanforderungPilot Einweisung, Landung auf kleiner Fläche

Besonderes: Dieses Gelände hat keinen richtigen Landeplatz mehr. Es muss auf dem Sportfeld des Campingplatzes gelandet werden. Von Mitte Februar bis Ende Juni besteht eine Schutzzone um den Wanderfalkenhorst.

Startplatz
Koordinaten N 50°05'38.37" E 7°08'35.67"
Beschreibung Wiese oberhalb der Weinberge über dem Örtchen Neef.
Höhe MSL 223m
Gefahren Der Startplatz liegt zwischen den Weinbergen und ist recht steil aber recht einfach.

 RML Tipp: Im Winter ist die Landesituation entspannter, da dann die Landefläche nicht mit Wohnenmobilen zugestellt ist.

Landeplatz
Koordinaten N 50°05'46.13" E 7°08'10.04"
Lage Sportfeld oder andere freie Fläche auf dem Campingplatz von Neef.
Höhe MSL 100m
Gefahren Die Landefläche ist von Fußballtoren, Volleyballnetz und Ähnlichem zugestellt. Seitlich begrenzt wird sie von Bäumen und Campingmobilen.
Toplanden Nicht möglich.
Notladung Wenn man Höhe gemacht hat empfielt es sich zum Landeplatz vom Fluggebiet Bremm zu fliegen und dort zu landen.

Anreise

Von der A48 kommend bis Ausfahrt Ulmen. Der B259 Richtung Cochem folgen. An der Mosel auf der B49 Richtung Trier weiterfahren. Kurz hinter dem Ort Bremm rechts auf die Moselbrücke Richtung Neef abbiegen. In Neef liegt links direkt der Campingplatz.

Vom Landeplatz zum Startplatz

zu Fuß:

Vom Campingplatz parallel zur Hauptstraße und links in die Moseluferstraße gehen. Die Bahnlinie überqueren und von dort aus zunächst rechts die Weinberge bis zum Startplatz hochgehen.

mit dem Auto:

Weiter in den Ort rein. In Neef links in die Moseluferstraße einbiegen und diese weiterfahren bis sie parallel zur Bahnlinie geht. Nach einigen Metern links über die Bahn fahren und dann direkt wieder rechts. Nun die Weinbergswege hochfahren und das Auto in einer Linkskurve Nahe dem Startplatz abstellen. Genügend Raum für Weinbergsverkehr lassen.

Eindrücke vom Fluggelände