Fliegerfest und Mosel Groundhandling Fun Cup 2009

Auch 2009 fand wieder unser Groundhandling Fun Cup beim Fliegerfest in Lasserg statt. Es sollte wieder einen Speed-Run und einen Technik-Parcours geben.

Nachdem ich mit großer Unterstützung von Thomas Weis den Parcours schon am Freitag fertig hatte, konnte der Samstag gut zum Training genutzt werden. Bei schwachem Wind aus NW probierte der Eine oder Andere schon mal durch den Parcours zu kommen. Es wurde mit verschiedenen Schirmen und verschiedenem Schuhwerk getestet. Die Konkurrenz beäugte sich und man tauschte die Erfahrungen beim großartigen Grillabend aus.

Früh sollte es Sonntag morgen los gehen. Da der Wind recht stark aus SO gemeldet war, wollte ich mit dem Wettbewerb bis zum Mittag, wenn die Thermik dazu kommt, durch sein. Doch es gestaltete sich wieder mal schwieriger als gedacht. Um 09:30 Uhr sollte es los gehen, doch bei null Wind war ein Speed-Run über die Startplatzbreite schwierig durchzuführen. Also war warten angesagt und ca. 1 Std. später startete der erste und versuchte mit geöffnetem Schirm über sich die ca. 50m zu bewältigen. Dort angekommen musste ein Ballon bis zum Platzen aufgeblasen werden. Hier ging manch einem schon die Puste aus. (Oder lag es doch an den verschiedenen Farben der Ballons, dass sie einfach nicht platzen wollten). Der Rückweg konnte mit gerafftem Schirm über der Schulter zurückgelegt werden. Es wurde die gebrauchte Zeit für die gesamte Strecke genommen.

Nachdem es alle mehr oder weniger geschickt geschafft hatten (Thomas lief als Sicherung bei den Piloten mit, damit sie von dem böigen Wind nicht verblasen wurden), wurde es immer sportlicher am Startplatz. Zwar kam der Wind aus der richtigen Richtung aber nachdem Nina versuchte in den Technik-Parcours zu starten und sie samt Thomas am Gurtzeug hängend 2m in der Luft schwebte, sahen wir ein, dass es bei diesen Bedingungen nicht durchführbar war. Es sollte auch dieses Jahr wieder nicht sein, dass wir den technischen Teil des Wettkampfes durchführen konnten.

So behielten auch 2009 unsere Favoriten die Nase vorn. Es gewann mit einem Vorsprung von sage und schreibe 1 Sekunde der Vorjahressieger Jörg Franke gefolgt von Roland Hochhaus und Holger Kiesewetter.

Ganz besonders möchte ich mich bei unseren Ausstellern bedanken, die uns mit ihren tollen Preisgaben unterstützt haben.

Es spendeten:

  • Team 5: Gutschein über 300,- € für eine Team 5 Rettung oder Gurtzeug
  • Airwave: Schnellpacksack, Geldtasche, Bremsgriffe
  • Arctia/Sol Paragliders: Sol Cockpit, Sol T-Shirt, Sol Cap
  • Flugschule Airtouch: ADVANCE Daypack, ADVANCE HipBag, ADVANCE Beanie, ADVANCE Basecap
  • Moselglider: Skywalk Storage Bag, Moselglider T-Shirts
  • Paratech: Bremsgriffe
  • Klaus Killian: Tracking Schuhe, Basecap
  • Turnpoint: Niviuk Speedarms

Ergebnisliste:

  1. Jörg Franke mit 1,49 min
  2. Roland Hochhaus mit 1,50 min
  3. Holger Kiesewetter mit 1,56 min
  4. Martin Küster mit 2,01 min
  5. Ralf Böhm und Mark Luft mit je 2,07 min
  1. Alexander Kern mit 2,08 min
  2. Michael Erdlei mit 2,11 min
  3. Ralf Münch mit 2,19 min
  4. Alexei Erdlei mit 2,21 min
  5. Lucian Haas mit 3,47 min
  6. Volker Trapp mit 4,21 min
  7. Lena Schepers mit 4,24 min
  8. Werner Schulz mit 4,57 min
  9. Andreas Mayer mit 5,49 min

Ein Dank an die Teilnehmer, die es echt schwer hatten bei den Bedingungen.

Horst Gresch

Galerie

  • Parawaiten
  • Fachsimpeln
  • Jörg
  • Hicks!
  • Gleitschirmfliegerchen
  • Burg Eltz
  • Drachenfliegerchen
  • Gewonnen