Am 3. Adventswochenende war allerhand los bei den Rhein-Mosel-Lahnern.

Es begann Freitag Abend mit der Weihnachtsfeier. Rudolf verloste diesmnal mit Hilfe von Jürgen IT gestützt die Zimmer für den Vereinsausflug 2019. Björn entführte uns auf einen Abendteuertrip mit dem Kajak durch Grönland und Horst gab die Vereinsmeister bekannt. Dabei bewies Jürgen, dass er nicht nur IT kann, sondern konnte auch seinen Vereinsmeistertitel verteidigen.

Am Samstag trafen wir uns dann in Nassau an der Lahn. Das Fluggelände Nassauer Berg schlummerte jahrelang im Dornröschenschlaf. Der Startplatz ähnelte inzwischen mehr einem Niederwald. Die etwa 20 Freiwilligen rückten mit Häcksler, Freischneidern und Kettensägen an und verwandelten die Fläche wieder in einen Startplatz. Wir dürfen nun also wieder mit Recht die Lahn in unserem Vereinsnamen tragen. Was das Nordwest Gelände fliegerisch zu bieten hat muss die Erfahrung zeigen. Eine Geländebeschreibung wird es in kürze auf der Homepage geben.

Beim Arbeitseinsatz am 08. Dezember 2018 am Bausenberg ging es nicht darum den Startplatz sauber zu machen. Es wurde in Absprache mit dem Naturschutz eine Fläche neben den Startplatz freigemacht, damit sich dort die gleiche Flora und Fauna ansiedeln kann. Dazu wurden Brombeeren und Gebüsch mit schwerem Gerät entfernt. Vielen Dank an die freiwilligen Helfer.